Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
LEUCHTENBURG UND PORZELLANWELTEN IN THÜRINGEN
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

THÜRINGEN: WEISSES GOLD, GLAS UND OPTIK
Jena, Leuchtenburg und Porzellanstraße

Veranstalter:
Kulturtours - Reisen zu Kunst und Kultur

   

Glas und Porzellan wurden zwar nicht in Thüringen erfunden. Aber genau hier hat sich ein Produktions-Zentrum dieser beiden kulturhistorisch und technisch bedeutenden Stoffe herausgebildet. In erstklassigen Museen und bei Werksbesichtigungen erhalten Sie vielfältige und abwechslungsreiche Einblicke.

Entlang der Thüringer Porzellanstraße gibt es rund 20 Manufakturen, in denen die Schmuckstücke zum Teil auch heute noch in Handarbeit bemalt werden. Und die Universitätstadt Jena wurde durch die Erfindungen von Ernst Abbe, Otto Schott und Carl Zeiss weltberühmt. Die Stadt, aus der das hitzebeständige Jenaer Glas sowie optische Mikroskope mit höchstmöglicher Auflösung stammen, ist nach wie vor ein führender Technologie-Standort der optischen Industrie.

Höhepunkte der Reise:

  • Privatführung durch die Ausstellung Weißes Gold vom Meeresgrund auf der Leuchtenburg bei Kahla
  • Optisches Museum Jena und Zeiss-Planetarium
  • Stadtführung durch Jena
  • Schloss Heidecksburg Rudolstadt
  • Manufakturen mit Werksverkauf und Betriebsführungen entlang der Thüringer Porzellanstraße

LEUCHTENBURG UND PORZELLANWELTEN IN THÜRINGEN
Großes Mikroskop
von Carl Zeiss (1879)
© Wikipedia / Dr. Timo Mappes


LEUCHTENBURG UND PORZELLANWELTEN IN THÜRINGEN
Leda mit dem Schwan,
Porzellanmanufaktur Volkstedt um 1785
© Wikimedia / User:FA2010


LEUCHTENBURG UND PORZELLANWELTEN IN THÜRINGEN
Schloss Heidecksburg in Rudolstadt
© Wikimedia / Z thomas
Lizenz: CC-BY-SA 3.0


LEUCHTENBURG UND PORZELLANWELTEN IN THÜRINGEN
© Porzellanwelten Leuchtenburg


LEUCHTENBURG UND PORZELLANWELTEN IN THÜRINGEN
Die Leiúchtenburg im Winter
© Wikipedia / SehLax, Lizenz: CC-BY-2.5


Donnerstag: Anreise und Thüringer Porzellanstraße

Nehmen Sie sich den gesamten Freitag Zeit für die Anreise - und machen Sie diese schon zum Erlebnis. Von uns erhalten Sie Tipps, welche Stationen der Thüringer Porzellanstraße von Ihrem Heimatort aus auf der Strecke liegen – und besonders sehenswert sind.
Alternativ bietet sich am Anreisetag auch eine Besichtigung des Schott Glasmuseums und der Schott Villa in Jena an.

Freitag: Optisches Museum Jena, Zeiss-Planetarium
Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie eine ThüringenCard für 3 Tage. Damit haben Sie nicht nur freien Eintritt im Optischen Museum und im Zeiss-Planetarium, sondern können auch an einer öffentlichen Stadtführung kostenlos teilnehmen.
Es lohnt sich aber auch, auf eigene Faust durch das so genannte Paradies, Schillers Gartenhaus, den Botanischen Garten zu schlendern.

Samstag: Schloss Heidecksburg, Schillerhaus Rudolstadt Mit den Reiseunterlagen erhalten eine ThüringenCard für 3 Tage inkl. das Hopper-Ticket (im Reisepreis inklusive) der Deutschen Bahn für einen Tag.
Nutzen sie dieses Ticket am Samstag, um schnell und bequem nach Rudolstadt zu gelangen. Dort wartet mit dem Schloss Heidecksburg eine mächtige, dreiflügelige Barock-Anlage mit fürstlichen Wohn- und Festräumen sowie einer umfangreichen Zierporzellan-Sammlung auf Sie. Bei einer Privatführung lernen Sie zudem das Schloss Heidecksburg kennen und besuchen die Dauerausstellung "Rococo en miniature" in der Hofküche des Schlosses. Darüber hinaus sehenswert: die Porzellan-Manufakturen Rudolstadts.
Rudolstadt bezeichnet sich als "Schillers heimliche Geliebte". Denn der große Dichter weilte im Sommer 1788 viele Wochen hier und erhielt entscheidende Anregungen für das "Lied von der Glocke". Hier lernte er auch seine spätere Frau Charlotte von Lengefeld kennen. Im Schillerhaus erfahren Sie zahlreiche Details über diese Beziehung – sowie die erste Begegnung mit Goethe, die sich ebenfalls in Rudolstadt ereignete.
Wenn Ihnen im Anschluss nach so viel Porzellan und Kultur etwas Entspannung willkommen ist, bietet sich ein Besuch im Saalemax Freizeit- und Erlebnisbad an. In Ihrer ThüringenCard ist ein 4-stündiger Eintritt ins Erlebnisbad enthalten!

Sonntag: Porzellanwelten Leuchtenburg und Abreise
Hoch über dem Tal, weithin sichtbar, zählt die Leuchtenburg zu den schönsten Höhenburgen Deutschlands. Ihre Ursprünglichkeit und fast vollständig erhaltene, historische Anlage machen sie einzigartig. Doppelte Mauern, Wallgraben und Wehrtürme, Rüstungen, Schwerter und tiefe Verließe lassen längst vergangene Zeiten wieder auferstehen.
Es lohnt sich, die drei Kilometer von der Saale in Kahla hinauf zur Burg zu Fuß zurückzulegen. Dabei kommen Sie am Dohlenstein vorbei, eine zerklüftete Felsformation 200 Meter über dem Talgrund. Der Höhenunterschied vom Tal bis zur Burg beträgt etwa 240 Meter. Für alle, die nicht so gut zu Fuß sind, gibt es daher auch eine für den Autoverkehr zugängliche Straße.
Die Burg beherbergt mit den „Porzellanwelten Leuchtenburg“ ein herausragendes Informationszentrum zur Geschichte des weißen Goldes. Drei Jahrhunderte Altthüringer Porzellanherstellung sind dokumentiert. Sieben Erlebniswelten ziehen den Besucher in ihren Bann.
Bei einer Privatführung tauchen Sie tief "ins Meer" und entdecken gesunkene Porzellanschätze. Sie steigen hinab bis ins tiefste Verließ, bestaunen Sie Rüstungen, Lanzen und Kanonen. Krönender Abschluss ist der traumhafte Panoramablick vom Bergfried ins schöne Thüringer Saaleland.



Ihre Hotel: Das Steigenberger Esplanade Jena


Mitten im Stadtzentrum in ruhiger Lage direkt neben dem exklusiven Einkaufs- und Geschäftszentrum "Goethe Galerie" empfängt Sie das Steigenberger Esplanade Jena. In unmittelbarer Nähe zum Hotel befindet sich die Altstadt mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten und Museen.
Durch die zentrale Lage in der Stadt, ist auch eine Anreise mit der Bahn sehr gut möglich.

Hotel zum Stadttor
© Steigenberger Esplanade Jena


Reisetermine und Preise pro Person (Auswahl. Anreise täglich möglich)


Diese Reise ist (derzeit) leider nicht mehr buchbar. Nutzen Sie unsere Suchfunktion für ahnliche Offerten bzw. melden Sie sich bei unserem Newsletter an, um immer über unsere besten Angebote informiert zu sein.


Weitere Informationen

 

  • Preise pro Person im Doppelzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
  • Verlängerung auf Anfrage möglich

    Im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im gebuchten Hotel
  • ThüringenCard 3 Tage, u.a. freier Eintritt für:
    - Leuchtenburg inkl. Porzellanwelten
    - Optisches Museum und Zeiss-Planetarium Jena
    - Schloss Heidecksburg und Schillerhaus Rudolstadt
    - Stadtrundgang in Jena
  • Privatführung durch die Porzellanwelten
  • Privatführung Schloss Heidecksburg

    Nicht enthaltene Leistungen
  • Anreise (s.u.)
  • Reiseversicherung. Wir empfehlen eine Reiserücktrittversicherung und unterbreiten Ihnen dazu unverbindlich ein Angebot

    Anreise
    Nutzen Sie die vergünstigten Angebote für die Bahnanreise:


    >> Allgemeine Reisebedingungen zu dieser Reise

 

Unverbindliche Buchungsanfrage

Reisedaten

Terminwunsch:

Zimmerwunsch:

Einzelzimmer

Abflughafen- bzw. Bahnhofwunsch:

 

Doppelzimmer


Bemerkungen:


Persönliche Angaben

Anrede:

Vorname:

E-Mail-Adresse:

Nachname:

Telefon:

Strasse:

Fax:

PLZ:

   Ort:

Geburtsdatum:

. . * bitte bei Reisen, die eine Volljährigkeit voraussetzen angeben

Anzahl Erwachsene:    Anzahl Kinder:


Zusatzleistungen

Reiseschutz

Bitte informieren Sie mich über eine Reiserücktrittskosten-Versicherung

Reiseverlängerung

Bitte informieren Sie mich über Möglichkeiten einer Verlängerung der Reise

Mietwagen

Bitte informieren Sie mich über einen Mietwagen am Urlaubsort






< zurück



Die Wartburg und Eisenach: Ein bedeutendender...

Universitäts- und Kulturstadt Erfurt: Bedeute...

Film über Séraphine de Senlis

Kundenmeinung

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de