Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
ARCHÄOLOGIE-REISE SIGLESS Das Gräberfeld der Awaren
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

ARCHÄOLOGIE-REISE SIGLESS
Das Gräberfeld der Awaren

Veranstalter:

   

Die Awaren waren ein zentralasiatisches Reitervolk, dessen ethnische und sprachliche Herkunft noch immer nicht völlig geklärt ist. Die weithin gefürchteten Eroberer beherrschten Mitteleuropa im Frühmittelalter über 200 Jahre. In dieser Zeit war die Awaren der wichtigste Machtfaktor zwischen dem Frankenreich und dem Byzantinischen Reich.

Seit 2007 wird in der kleinen Gemeinde Sigleß (Burgenland, Österreich) von einem Team unter der Leitung von Dr. Dorothea Talaa eine Hügelgräbergruppe der Awaren erforscht. Bestattungsritus, Qualität und Auswahl der mitgegebenen Gegenstände sowie die Aufschüttung größerer Hügel über sehr tiefen Grabschächten lassen vermuten, dass hier die Oberschicht des im Jahre 805 unter karolingischer Patronanz errichteten und bis etwa 828 existierenden Vasallenkaganats von Theodor und Abraham, beide bereits christianisierte awarische Herrscher, bestattet wurde. Danach wird Sigleß ein unmittelbarer Teil des Fränkischen Reiches.

Im sog. Kloaschitzwald zeichnen sich nach nunmehr drei Grabungskampagnen auch die Vorgängerstrukturen des Hügelgräberfeldes ab. Die awarische Oberschicht bestattete demnach auf einem als Friedhof schon seit Tausenden Jahren genutzten, heiligen Areal: Einem eisenzeitlichen und einem römischen Brandgräberfeld. In den Jahren 2007 bis 2009 wurden 13 der etwa 45 Hügel umfassenden Nekropole untersucht, 2010 soll nun der zentrale Grabhügel sowie weitere angrenzende Hügelgräber geöffnet werden.

ARCHÄOLOGIE-REISE SIGLESS Das Gräberfeld der Awaren

ARCHÄOLOGIE-REISE SIGLESS Das Gräberfeld der Awaren
Bilder Grabung Sigless
©
Dr. Dorothea Talaa


Die Vorträge der beiden Projektwochen umfassen die untersuchte Kultur und die Geschichte des Grabungsortes, dazu Keramik-Kunde („Scherbenseminar“ inkl. praktischer Übungen), Vermessungskunde sowie Schichtgrabungsmethodik. Weiters stellen – wie immer auf unseren Terminen - die archäologischen Gruppenbetreuer ihr persönliches Spezialgebiet (Thema Diplom- bzw. Doktorarbeit) in einem gesonderten Vortrag vor. Zu allen Vorträgen werden schriftliche Unterlagen beigestellt.

Die Exkursionen führen uns zu einem keltischen Siedlungsplatz, zur Burg Forchtenstein und anderen archäologisch und historisch interessanten Plätzen.

Wissenschaftliche Leitung und Grabungsleitung: Dr. Dorothea Talaa

Bitte beachten Sie, dass im Gebiet der Grabung im Sommer erhöhtes Mücken-, Gelsen- und Zeckenaufkommen herrscht. Bitte daher nicht auf hautverträglichen Insektenschutz bzw. Schutzimpfung verzichten!

 

Reisetermine und Preise pro Person


Diese Reise ist (derzeit) leider nicht mehr buchbar. Nutzen Sie unsere Suchfunktion für ahnliche Offerten bzw. melden Sie sich bei unserem Newsletter an, um immer über unsere besten Angebote informiert zu sein.


Weitere Informationen

 

  • Preise pro Person im Doppelzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
  • Reiseteilnehmer: min. 5 / max. 8 Personen
    (Bitte beachten Sie die Absagefristen des Reiseveranstalters bei Gruppenreisen mit Mindestteilnehmerzahl >> Allgemeine Reisebedingungen)

    Im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • Wissenschaftliche Schulung und Betreuung untertags und bei Exkursionen und Ausflügen.
  • 7 Übernachtungen in einem nahegelegenen Landhotel im DZ/EZ mit Dusche/WC.
  • Frühstück. Mittags-Snack.
  • Jederzeit Mineralwasser auf der Grabung.
  • Tägliche Transfers.
  • Ausflüge und Exkursionen samt Eintritten.
  • Ausführliche schriftliche Kursunterlagen.
  • Arbeitsgeräte und Arbeitshandschuhe.

    Nicht enthaltene Leistungen
  • An- und Abreise
    (bei der Planung Ihrer An- und Abreise sind wir gerne behilflich)
  • EZ-Zuschlag
  • Abendessen samt der Getränke
  • Reiseschutz
    (Wir empfehlen eine Rücktritt-, Reiseabbruch- und Auslandsreisekranken-Versicherung und unterbreiten Ihnen dazu unverbindlich ein Angebot)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

>> Allgemeine Reisebedingungen zu dieser Reise

 

Unverbindliche Buchungsanfrage

Reisedaten

Terminwunsch:

Zimmerwunsch:

Einzelzimmer

Abflughafen- bzw. Bahnhofwunsch:

 

Doppelzimmer


Bemerkungen:


Persönliche Angaben

Anrede:

Vorname:

E-Mail-Adresse:

Nachname:

Telefon:

Strasse:

Fax:

PLZ:

   Ort:

Geburtsdatum:

. . * bitte bei Reisen, die eine Volljährigkeit voraussetzen angeben

Anzahl Erwachsene:    Anzahl Kinder:


Zusatzleistungen

Reiseschutz

Bitte informieren Sie mich über eine Reiserücktrittskosten-Versicherung

Reiseverlängerung

Bitte informieren Sie mich über Möglichkeiten einer Verlängerung der Reise

Mietwagen

Bitte informieren Sie mich über einen Mietwagen am Urlaubsort






< zurück



Kundenmeinung

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de