Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
drp KULTURTOURS | ARCHITEKTUR IN BARCELONA mit Privatführung
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

ARCHITEKTUR IN BARCELONA
Modernisme und Moderne mit Privatführung

Veranstalter:
Kulturtours - Reisen zu Kunst und Kultur

   

Gaudís Meisterwerke wie die Sagrada Família, die Casa Milà und die Casa Batlló – aber auch einmalige zeitgenössische Bauten wie der Torre Agbar von Jean Nouvel oder die Brücke Bac de Roda und der Fernmeldeturm auf dem Montjuïc. Barcelonas Bauherren haben Tradition darin, Mut zu beweisen für eine außergewöhnliche Formensprache.

Initialzündung dafür war die Notwendigkeit, im 19. Jahrhundert die Stadt massiv zu erweitern. Denn innerhalb des mittelalterlichen Kerns lebten die Menschen vielfach auf wenigen Quadratmetern zusammengepfercht. Kaum eine europäische Metropole war zum damaligen Zeitpunkt so dicht besiedelt wie Barcelona. Diese Wohnverhältnisse waren nicht mehr hinnehmbar - insbesondere nicht für das aufstrebende Bürgertum.

Eixample: eine gewaltige Stadterweiterung
In den Jahren 1854 bis 1856 wurden daher die mittelalterlichen Stadtmauern abgerissen und um die alte Kernstadt herum entstanden komplett neue Viertel, die am Reißbrett des Stadtplaners Ildefons Cerdà konzipiert wurden. Grundlage waren dabei quadratische Häuserblocks, deren Ecken abgeschrägt sind. Der gesamte Bezirk trägt den Namen Eixample das katalanische Wort für Erweiterung und ist rund anderthalb mal so groß wie die Altstadt.

Krypta der Colònia Güell
Krypta der Colònia Güell
© Harald Kother

Dachterrasse der Casa Batlló
Dachterrasse der Casa Batlló
© tato grasso / Wikipedia


Der Torre Agbar: ein Höhepunkt
Der Torre Agbar: ein Höhepunkt
der zeitgenössischen Architektur
© Wikipedia / Miguel Carminati
www.80iso.com; Lizenz: CC 2.5


Innerhalb weniger Jahrzehnte entstand so eine komplett neue Stadt, die schnell zum Geschäftszentrum Barcelonas werden sollte. Hier siedelte sich das Bürgertum an, das durch die Industrialisierung zu Wohlstand gekommen war. Die industrielle Revolution war gleichzeitig jedoch auch Motor für das neue katalanische Selbstbewusstsein. Gerade unter dem neuen Bürgertum gehörte es zum guten Ton, eine gewisse Distanz zur aristokratischen Zentralregierung in Madrid zu wahren. Barcelona, die Metropole Kataloniens und zeitgleich ewiger Gegenspieler zur spanischen Hauptstadt im Landesinneren, sollte blühen! Man investierte in repräsentative Wohn- und Geschäftshäuser. Der soeben aufgekommene katalanische Jugendstil bzw. Modernisme hatte somit eine ideale Grundlage.

Bei dieser Reise erhalten Sie vielseitige Einblicke in die modernistische Architektur, dessen berühmtester Vertreter Antoni Gaudí war. Bei einem privaten Rundgang durch das Eixample zeigt Ihnen ein fachkundiger Stadtführer viele sehenswerte Jugendstilgebäude. Denn die Stadt hat mit mehr als 2000 modernistischen Bauten weitaus mehr zu bieten als die bekannten Werke aus der Hand Gaudís. Nichtsdestotrotz darf ein Besuch dort auf keiner Barcelona-Reise fehlen. Deswegen erhalten Sie zusätzlich zur Privatführung auch Eintrittskarten für die Casa Milà, die Casa Batlló, den Park Güell und die Sagrada Família. Ohne langes Schlangestehen an der Kasse können Sie direkt mit der Besichtigung beginnen.

Auf Wunsch lässt sich die Tour um eine Privatführung zum Thema zeitgenössische Architektur erweitern. Unser Stadtführer ist Architekt und kennt die neuen Bauten genauso gut wie Klassiker des Modernisme. (Aufpreis 35 € p.P. bei Buchung im Doppelzimmer).

 

Reiseverlauf

 

Sagrada Família
An der Sagrada Família wird
noch einige Jahre gebaut
© Harald Kother

Donnerstag: Anreise
Mit Reisebuchung erhalten Sie einen Voucher für die Barcelona Card, den Sie bei der Touristen-Information des Flughafens (geöffnet 8:30-20:30 Uhr) einlösen können. Ab Flughafen haben Sie somit für die kommenden 4 Tage freie Fahrt mit Bus und Bahn. Mit der Flughafen-S-Bahn gelangen Sie schnell zum Hauptbahnhof Sants, wo Sie ins U-Bahn-Netz wechseln können und schließlich Ihr modernes, design-orientiertes 4-Sterne-Hotel erreichen.
Am späten Nachmittag lernen Sie dann gleich noch einen Höhepunkt der Stadt kennen: den Park Güell. Seit kurzem ist der zentrale und schönste Bereich des von Gaudì gestalteten Parks nur noch gegen Eintritt und mit reserviertem Zeitfenster möglich. Wir übernehmen für Sie die Reservierung.
Für den Abend empfiehlt sich ein Spaziergang entlang der benachbarten Strandpromenade bzw. ein Bummel durch das alte Fischerviertel Barceloneta. Hier gibt es zahlreiche gemütliche Bars und Restaurants.

Freitag: individuelle Führung durchs Eixample,
Ausflug zur Colònia Güell

Nach dem Frühstück treffen Sie unseren Architektur-Experten, der Ihnen auf einer rund zweistündigen Führung das Eixample näherbringt. Dabei sehen Sie einige der berühmtesten Werke Gaudís von außen aber auch jene Gebäude und Straßenzüge, die die meisten Touristen
verpassen. Der Schwerpunkt dabei liegt gerade auch auf den anderen Vertretern des Modernisme wie Lluís Domènech i Montaner, Josep Puig i Cadafalch u.a.. Diese haben nicht minder beeindruckende Bauten geschaffen, stehen bei der öffentlichen und vor allem touristischen Wahrnehmung jedoch hinter Gaudí immer in zweiter Reihe. Zu Unrecht, wie Sie feststellen werden.
Auf Wunsch ist die Führung erweiterbar mit einem zusätzlichen Schwerpunkt zeitgenössische Architektur. (Aufpreis 35 € p.P. im DZ; vorab-Absprache erforderlich. Bitte geben Sie Ihren Wunsch im Bemerkungsfeld bei der Buchung an.)
Am Nachmittag empfehlen wir einen Ausflug zur Colònia Güell am Stadtrand. Sie erhalten mit den Reiseunterlagen eine Eintrittskarte (Voucher). Die Colònia wurde als kombinierte Wohn- und Industriesiedlung konzipiert. Die Menschen sollten dort leben, wo sie auch arbeiteten. Für das Projekt entwarf Gaudí eine Kirche, bei der er viele Ideen für die Sagrada Familía vorwegnahm. Gebaut wurde jedoch nur die Krypta - mit ihren schrägen Säulenformen und Mauern ein ganz besonderes Baudenkmal.

Die Schornsteine auf dem Dach
Die Schornsteine auf dem Dach
der Casa Milà sind Skulpturen
© Harald Kother

Das MACBA, vom Architekten
Das MACBA, vom Architekten
Richard Meier entworfen
© Harald Kother

Samstag: Casa Milà, Sagrada Família ohne Wartezeiten
Für den Morgen haben wir für Sie den Einlass zur Casa Milà ohne Wartezeiten reserviert. In dem Gebäude, das auch La Pedrera, also Steinbruch genannt wird, befindet sich eine originalgetreu eingerichtete Jugendstil-Wohnung sowie eine Ausstellung über Gaudís Wirken und Schaffen. Höhepunkt ist die Besichtigung der Dachterrasse. Das wellenförmige Dach mit den Schornsteinen, die Wächtern aus einem Fantasy-Film gleichen, zählt zu den herausragenden Werken des Architektur-Genies. Am frühen Morgen ist der Andrang hier noch nicht so groß, so dass Sie die besondere Stimmung über den Straßen der Metropole einfangen können,
Im Anschluss bietet sich ein Besuch im Museu del Modernisme Català an also dem Museum des katalanischen Jugendstils. Kunstvolle und mit viel Liebe zum Detail gestaltete Möbelstücke sowie hochwertige Gemälde und Skulpturen sind hier ausgestellt. Der Eintritt ist bereits in Ihrer Barcelona Card enthalten.
Für 16 Uhr erhalten Sie denn Einlass in der Sagrada Famìlia. Wir melden Sie für einen deutschsprachigen geführten Rundgang an, bei dem Sie in die Kirche gelangen, ohne Schlange stehen zu müssen.
Wenn anschließend noch Zeit bleibt, empfiehlt sich ein Besuch in einem der weiteren Museen, deren Eintritt in der Barcelona Card schon enthalten ist z.B. der Fundació Antoni Tàpies, der Fundació Joan Miró, dem Museum für zeitgenössische Kunst MACBA oder dem katalonischen Kunstmuseum MNAC.

Park Güell
Dieses Reptil "wohnt" im Park Güell
© Harald Kother

Sonntag: Casa Batlló, weitere Museen,
Abreise oder Reiseverlängerung

Besuchen Sie heute früh die Casa Batlló zweifellos eines der schönsten Werke Gaudìs. Das Haus ist ein Gesamtkunstwerk, in dem Architektur, Mosaikkunst, Malerei, Bildhauerei und Kunsthandwerk ineinander verschmelzen. Sie erhalten einen Audio-Guide, der Ihnen Geschichte und Besonderheiten des Hauses erklärt und immer wieder den Blick auf die zahlreichen Details lenkt.
Je nach gebuchtem Rückflug bleibt Ihnen noch Zeit, Ihre Barcelona Card weiter auszunutzen. Oder verlängern Sie Ihre Reise. Denn 4 Tage sind für die grandiose Stadt mit all ihren Architektur- und Kunstschätzen eigentlich viel zu wenig...

 

Ihr Hotel: Das 3-Sterne-Hotel Market

Zimmerbeispiel Hotel Market

Bar im Hotel Market

Lobby des Hotel Market

Das 2004 eröffnete Hotel Market verdankt seinen Namen einem der typischsten architektonischen Beispiele der Stadtentwicklung Barcelonas, dem Sant Antoni Markt. Er war der erste Markt, der außerhalb der Stadtmauern errichtet wurde und ist seit seiner Einweihung im Jahre 1882 ein lebendiger Mittelpunkt in Barcelonas beliebtem Stadtteil Eixample.

Die modern eingerichteten Zimmer verfügen über

  • Doppel- oder Einzelbett
  • Plasma-TV
  • Telefon
  • fries WLAN
  • Klimaanlage und Heizung
  • komplett ausgestattetes Badezimmer
  • Einige Zimmer haben zudem einen Balkon oder eine Terrasse

Lage
Das Hotel Market befindet sich im Stadtteil Eixample neben dem Markt San Antonio, 10 Minuten von der MACBA-Galerie und 15 Gehminuten vom Plaza Espanya und vom Plaza Catalunya entfernt. Der U-Bahnhof Sant Antoni ist etwa 200m entfernt, und eine Bushaltestelle des Flughafenshuttles befindet sich ebenfalls in direkter Nähe.

 

Ihr Hotel: Das 4-Sterne-Hotel Villa Olimpic Suites

Zimmerbeispiel Hotel Market

Bar im Hotel Market

Lobby des Hotel Market

Dieses erst im Jahr 2010 eröffnete 4-Sterne-Haus überzeugt durch ein ansprechendes Design sowie ein zweistöckiges, 800 Quadratmeter großes Spa-Center. Die Zimmer verfügen über den gewohnten Komfort eines 4-Sterne-Hotels:

  • Doppel- oder Einzelbett
  • Plasma-TV
  • Telefon
  • Arbeitstisch
  • Individuell regelbare Klimaanlage und Heizung
  • Safe
  • Minibar
  • komplett ausgestattetes Badezimmer

Lage
Das Hotel befindet sich im aufstrebenden Stadtteil Poblenou, zwischen der Sagrada Familia und dem Meer. Der Aufschwung des ehemaligen Handwerker- und Industrie-Viertels begann zwar schon mit der Errichtung des olympischen Dorfes zu den Sommerspielen 1992. Richtig wachgeküsst wurde der ehemals von Werkstätten und kleinen Fabriken geprägte Stadtteil jedoch erst nach der Jahrtausendwende. Zukunftsweisende städtebauliche und architektonische Projekte wie das Fórum 2004 und 22@ werteten ihn nachhaltig auf. Heute zählt Poblenou außerdem zu den beliebtesten Ausgehvierteln der Metropole: In alten Fabrikhallen befinden sich Klubs, Live-Bühnen und Restaurants.

In wenigen hundert Metern erreichen Sie zudem die Metro-Stationen Bogatell und Marina, so dass Sie schnell in die anderen Stadtteile wechseln können.

 

Reisetermine und Preise pro Person (Auswahl, weitere Termine auf Anfrage buchbar)


Do.

07.12.2017

 - 

So.

10.12.2017

  ab 

425,00 EUR

 

Do.

14.12.2017

 - 

So.

17.12.2017

  ab 

425,00 EUR

 

Fr.

19.01.2018

 - 

Mo.

22.01.2018

  ab 

443,00 EUR

 

Fr.

26.01.2018

 - 

Mo.

29.01.2018

  ab 

443,00 EUR

 

Fr.

02.02.2018

 - 

Mo.

05.02.2018

  ab 

443,00 EUR

 

Fr.

09.02.2018

 - 

Mo.

12.02.2018

  ab 

443,00 EUR

 

Fr.

16.02.2018

 - 

Mo.

19.02.2018

  ab 

443,00 EUR

 

Fr.

02.03.2018

 - 

Mo.

05.03.2018

  ab 

479,00 EUR

 

Fr.

09.03.2018

 - 

Mo.

12.03.2018

  ab 

479,00 EUR

 

Fr.

16.03.2018

 - 

Mo.

19.03.2018

  ab 

479,00 EUR

 

Fr.

23.03.2018

 - 

Mo.

26.03.2018

  ab 

479,00 EUR

 

Fr.

30.03.2018

 - 

Mo.

02.04.2018

  ab 

503,00 EUR

 

Fr.

06.04.2018

 - 

Mo.

09.04.2018

  ab 

519,00 EUR

 

Fr.

13.04.2018

 - 

Mo.

16.04.2018

  ab 

519,00 EUR

 

Fr.

20.04.2018

 - 

Mo.

23.04.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

27.04.2018

 - 

Mo.

30.04.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

04.05.2018

 - 

Mo.

07.05.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

11.05.2018

 - 

Mo.

14.05.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

18.05.2018

 - 

Mo.

21.05.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

25.05.2018

 - 

Mo.

28.05.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

01.06.2018

 - 

Mo.

04.06.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

08.06.2018

 - 

Mo.

11.06.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

15.06.2018

 - 

Mo.

18.06.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

22.06.2018

 - 

Mo.

25.06.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

29.06.2018

 - 

Mo.

02.07.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

06.07.2018

 - 

Mo.

09.07.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

13.07.2018

 - 

Mo.

16.07.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

20.07.2018

 - 

Mo.

23.07.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

27.07.2018

 - 

Mo.

30.07.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

03.08.2018

 - 

Mo.

06.08.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

10.08.2018

 - 

Mo.

13.08.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

17.08.2018

 - 

Mo.

20.08.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

24.08.2018

 - 

Mo.

27.08.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

31.08.2018

 - 

Mo.

03.09.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

07.09.2018

 - 

Mo.

10.09.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

14.09.2018

 - 

Mo.

17.09.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

21.09.2018

 - 

Mo.

24.09.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

28.09.2018

 - 

Mo.

01.10.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

05.10.2018

 - 

Mo.

08.10.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

12.10.2018

 - 

Mo.

15.10.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

19.10.2018

 - 

Mo.

22.10.2018

  ab 

529,00 EUR

 

Fr.

26.10.2018

 - 

Mo.

29.10.2018

  ab 

529,00 EUR

 


Weitere Informationen

 

  • Preise pro Person im Doppelzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
  • Verlängerungsnächte: auf Anfrage

    Im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im zentralen 3-Sterne-Hotel / zentrumsnahen 4-Sterne-Hotel
  • Privatführung durchs Eixample zu bekannten und unentdeckten Schätzen der modernistischen Architektur (ca. 2 Stunden)
  • 4 Tage Barcelona Card
  • Eintrittskarte Fundació Caixa Catalunya (Casa Milà / La Pedrera)
  • Eintrittskarte für die Casa Batlló
  • Eintrittskarte für die Colonía Güell
  • Eintrittskarte (Zeitfenster) für den Park Güell
  • Eintritt ohne Wartezeiten und mit deutschsprachiger Führung für die Sagrada Família
  • deutschsprachiges Informationsmaterial über den katalanischen Jugendstil

    Nicht enthaltene Leistungen
  • Anreise. Gerne buchen wir für Sie einen günstigen Flug
  • Reiseversicherung. Wir empfehlen eine Reiserücktritt-, -abbruch-, und -krankenversicherung und unterbreiten Ihnen dazu ein Angebot
  • Erweiterung der Privatführung um das Thema zeitgenössische Architektur: Aufpreis 35 € p.P. im DZ.

    >> Allgemeine Reisebedingungen zu dieser Reise

 

Unverbindliche Buchungsanfrage

Reisedaten

Terminwunsch:

Zimmerwunsch:

Einzelzimmer

Abflughafen- bzw. Bahnhofwunsch:

 

Doppelzimmer


Bemerkungen:


Persönliche Angaben

Anrede:

Vorname:

E-Mail-Adresse:

Nachname:

Telefon:

Strasse:

Fax:

PLZ:

   Ort:

Geburtsdatum:

. . * bitte bei Reisen, die eine Volljährigkeit voraussetzen angeben

Anzahl Erwachsene:    Anzahl Kinder:


Zusatzleistungen

Reiseschutz

Bitte informieren Sie mich über eine Reiserücktrittskosten-Versicherung

Reiseverlängerung

Bitte informieren Sie mich über Möglichkeiten einer Verlängerung der Reise

Mietwagen

Bitte informieren Sie mich über einen Mietwagen am Urlaubsort






< zurück



Der Park Güell in Barcelona

Barcelona im Überblick

Die Moderne in Barcelona

Das Poble Espanyol in Barcelona

Ein Krankenhaus im Stil des Modernisme

Kundenmeinung

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de