Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

LUCAS CRANACH 2015 – DIE WANDERREISE
Durch Wälder und zu Burgen:
Nürnberg, Kronach, Wartburg

Veranstalter:
Kulturtours - Reisen zu Kunst und Kultur

   

Kronach, die Wartburg, die Veste Coburg, Schloss Friedenstein – diese Orte beeindrucken nicht nur durch ihre herausragende Bausubstanz und ihren Bezug zur Cranach-Familie. Sie befinden sich auch in einer außergewöhnlich schönen Mittelgebirgslandschaft, die zum Wandern einlädt. Und wandern auf den Spuren der Cranachs ergibt Sinn. Schließlich war es zur Reformationszeit normal, längere Distanzen zu Fuß zu überwinden.

Die Reise beginnt mit dem Besuch des Germanischen Nationalmuseums sowie 1 Übernachtung in Nürnberg. Am nächsten Tag Fahrt nach Eisenach. 2 Übernachtungen gegenüber der Wartburg. Wanderungen & Besichtigungen in Kronach, Coburg, Gotha, Weimar und auf der Wartburg. Max. Tagesetappe ca. 12 km.


Hüter wertvoller Cranach-Gemälde:
Die Wartburg bei Eisenach

 

Reiseverlauf / Reisebestandteile

 


Lucas Cranach d.Ä.:
Das ungleiche Paar,
ca. 1530, GNM Nürnberg

Tag 1 (Do.) Anreise, GNM, Kaiserburg
Die Reise beginnt gegen 13 Uhr in Nürnberg, so dass Sie bequem aus ganz Deutschland mit der Bahn anreisen können. Nach dem Check-in im Hotel Maritim schlendern wir durch den Frauentorgraben zum Germanischen Nationalmuseum (GNM). Dort wartet, im Café Arte, eine Kaffeetafel auf uns, während der Sie ausführliche Informationen zur bevorstehenden Reise erhalten und die anderen Gruppenmitglieder kennen lernen. Im Anschluss erkunden wir dann die Cranach-Schätze des Museums, die aus konservatorischen Gründen nicht transportiert werden dürfen.
Anschließend unternehmen wir die erste leichte Wanderung: Wir folgen dem Graben um die Altstadtmauern, bis wir die Burg erreicht haben. Unser Spaziergang hinein in die mittelalterliche Geschichte endet erst, wenn wir den höchsten Punkt erreicht haben: Die Aussichtsplattform des Turms in 385 Metern Höhe über normal Null bietet einen herrlichen Blick auf die gesamte Stadt. Der Höhenunterschied bis zum tief gelegenen Hauptbahnhof beträgt immerhin 73 Meter. (Fußweg insgesamt 3 km)
Im Anschluss wartet unterhalb der Burg ein zünftiges Abendmahl mit fränkischen Spezialitäten auf uns - in der Hausbrauerei Altstadthof.


Veste Coburg © Mike aus dem
Bayerwald / CC-BY-SA-2.0-DE

Tag 2 (Fr.): Kronach, Veste Coburg
Nach dem Frühstück Check-out aus dem Hotel. Fahrt nach Weißenbrunn bei Kronach, dem Geburtsart Lucas Cranach d. Ä. Wir folgen auf einer etwa anderthalbstündigen Wanderung dem fränkischen Burgenweg für 6 km (Höhenunterschied ca. 160 m). Etwa bei der Hälfte der Wegstrecke, auf der Kaltbucher Höhe, wartet der Lucas-Cranach-Turm auf uns. Der erste Turm entstand hier erst 1884, so dass es keinen direkten Bezug zum Künstler gibt - außer dass man dem berühmten Sohn der benachbarten Stadt ein Denkmal setzen wollte.
Der heutige Turm überragt mit 22 Metern die Baumwipfel, so dass man eine herrliche Aussicht über den umliegenden Frankenwald hat. Ein idealer Punkt für eine Rast! Im Anschluss geht es auf leichten Wegen bergab nach Kronach, wo uns ein Stadtführer erwartet, um uns zu zeigen, wo und wie der Künstler aufwuchs.
Nach dem Mittagessen in einer fränkischen Braugaststätte Weiterfahrt nach Coburg. Die Veste, auf der Lucas Cranach d. Ä. gemeinsam mit Kurfürst Friedrich III. von Sachsen für ein halbes Jahr residierte, wollen wir uns ebenfalls erlaufen. Unsere Wanderung startet dazu am Coburger Markt. (Fußweg 2 km, Höhenunterschied 175 m)
Auf der Veste Coburg entstand u.a. eine Reihe meisterlicher Holzschnitte. Nach der Führung bleibt noch Zeit für eine Kaffeepause, dann Transfer nach Eisenach, wo Sie im Haus Hainstein, das grandiose Blicke auf die Wartburg bietet, für 2 Nächte wohnen. Thür. Abendessen im Hotel.


Blick auf den Schlossberg Gotha
© Wikimedia / Michael Sander
Lizenz: CC-BY-SA-3.0,2.5,2.0,1.0

Tag 3 (Sa.): Gotha & Weimar
Nach dem Frühstück Fahrt nach Gotha, wo das Schloss Friedenstein in einem herrlichen Park liegt. Wir umwandern zunächst das beeindruckende Bauwerk aus dem Frühbarock, bevor wir uns Zeit nehmen für die Schätze des Herzöglichen Museums und des Schlosses selbst. (Fußweg ca. 1,5 km).
Die Herzöge von Sachsen-Gotha waren leidenschaftliche Mäzene. Und so trugen sie neben antiken Schätzen sowie Kunst aus China und Japan auch eine bedeutende Cranach-Sammlung zusammen. Sehr sehenswert ist zudem die Kunstkammer – mit ähnlich ausgefallenen Objekten wie im Grünen Gewölbe Dresden.
Mittagessen im Augustinerkloster und Spaziergang zum Cranach-Haus Gotha. Anschließend Weiterfahrt nach Weimar. Hierher folgte Lucas Cranach d. Ä. seinem Dienstherrn nach dessen Verlust der Kurwürde und fand hier seine letzte Ruhe. Unmittelbar nach dem Tod seines Vaters schuf der jüngere Cranach das bedeutende Altarbild für die Stadtkirche St. Peter und Paul. Sie lernen Kirche und Altar kennen – genauso wie die Cranach-Galerie im Schlossmuseum.
Rückfahrt zum Hotel nach Eisenach, Abendessen.


Die etwa 3 km lange Drachenschlucht ist an der engsten Stelle nur 68 Zentimeter breit.
© Wikipedia / Uli Kutting, Lizenz: GNU

Tag 4 (So.): Wartburg & Rennsteig
Nach dem Frühstück Check-out. Ihr Gepäck können Sie an der Rezeption abgeben. Denn heute früh besuchen wir noch die Wartburg. Nach kurzem Fußweg (ca. 1 km) Führung durch den Palas und das Museum, wo ebenfalls einige Cranach-Meisterwerke hängen.
Wer möchte, kann uns im Anschluss noch auf eine Wanderung zum Rennsteig und zurück durch die Drachenschlucht begleiten (8 km, Höhendifferenz berauf ca. 100 m, bergab ca. 200 m). Auf halber Strecke befindet sich der Rastplatz Hohe Sonne, wo man sich bei einem Imbiss stärken kann. Die Wanderung endet am unteren Ausgang der Drachenschlucht, wo auf dem Parkplatz der Transfer mit Ihrem Gepäck auf Sie wartet, um sie zum Eisenacher Bahnhof zu bringen.

 

Reisetermine und Preise pro Person


Diese Reise ist (derzeit) leider nicht mehr buchbar. Nutzen Sie unsere Suchfunktion für ahnliche Offerten bzw. melden Sie sich bei unserem Newsletter an, um immer über unsere besten Angebote informiert zu sein.


Weitere Informationen

 

  • Preise pro Person im Doppelzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag: 60 Euro
  • Teilnehmerzahl: min. 12, max. 20 Personen
    (Bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter bis 30 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. >> ARB des Reiseveranstalters)

    Im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • 3 Übernachtungen in den genannten Hotels
  • Vollpension (ohne Getränke)
  • zur Begrüßung Kaffeetafel im Café Arte in Nürnberg
  • Eintrittsgelder für alle im Text genannten Ausstellungen / Institutionen
  • Transfers im komfortablen Reisebus / in Eisenach mit dem Taxi
  • Gepäcktransporte
  • durchgängige Fachreiseleitung, voraussichtlich Kunsthistorikerin Annette Kamieth

    Nicht enthaltene Leistungen
  • Anreise. Gerne buchen wir für Sie eine vergünstigte Bahnfahrt (siehe unten)
  • Reiseversicherung.
    Wir empfehlen eine Reiserücktritt-, -abbruchversicherung und unterbreiten Ihnen dazu unaufgefordert ein Angebot

 

 

Unverbindliche Buchungsanfrage

Reisedaten

Terminwunsch:

Zimmerwunsch:

Einzelzimmer

Abflughafen- bzw. Bahnhofwunsch:

 

Doppelzimmer


Bemerkungen:


Persönliche Angaben

Anrede:

Vorname:

E-Mail-Adresse:

Nachname:

Telefon:

Strasse:

Fax:

PLZ:

   Ort:

Geburtsdatum:

. . * bitte bei Reisen, die eine Volljährigkeit voraussetzen angeben

Anzahl Erwachsene:    Anzahl Kinder:


Zusatzleistungen

Reiseschutz

Bitte informieren Sie mich über eine Reiserücktrittskosten-Versicherung

Reiseverlängerung

Bitte informieren Sie mich über Möglichkeiten einer Verlängerung der Reise

Mietwagen

Bitte informieren Sie mich über einen Mietwagen am Urlaubsort






< zurück



Kundenmeinung

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de