Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
BEETHOVENFEST BONN
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

BEETHOVENFEST BONN 2015
Musik, Kunst und Geschichte

Veranstalter:
Kulturtours - Reisen zu Kunst und Kultur

   

Die Tradition des Beethovenfestes reicht zurück bis ins Jahr 1845. Damals dirigierten Franz Liszt und Louis Spohr, im Publikum saßen u.a. Alexander von Humboldt, Hector Berlioz, die englische Königin Victoria und König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen.

Seit damals hat sich das Festival immer wieder selbst neu erfunden und kann nun seit 1998 im jährlichen Tournus erlebt werden. Charakteristikum des Beethovenfestes sind neben den herausragenden Interpreten die thematischen Leitlinien, die sich zwar immer aus Beethovens Leben und Œuvre ableiten, dabei aber die Grenzen der klassischen Musik gerne auch verlassen. So finden sich im Programm neben aktuellen Interpretationen klassischer Werke ebenso zeitgenössiche Musik, Jazz, Tanz und Performance.
Die Vielfalt der Spielstätten reicht von historischen bis zu modernen Sälen, vom Beethoven-Haus und der Beethovenhalle bis zum Alten Wasserwerk, von der ehrwürdigen Bonner Münsterbasilika bis zum T-Mobile Forum.

Auf dieser Reise erleben Sie drei Konzerte im Rahmen des Festivals. Für weitere Aufführungen besorgen wir Ihnen gerne ebenfalls die Eintrittskarten.


BEETHOVENFEST BONN
© Beethovenfest

BEETHOVENFEST BONN
Forum der Bundeskunsthalle
© Beethovenfest Bonn

Kunst und Geschichte in Bonn
Neben dem Besuch des Beethoven-Hauses und einem Stadtspaziergang auf den Spuren des großen Meisters, laden die Ausstellungen In der Bundeskunsthalle und dem Kunstmuseum Bonn zu weiteren künstlerischen Erlebnissen ein.
Während Ihres Aufenthaltes in Bonn sind folgende Ausstellungen in den beiden Häusern zu sehen:

Bundeskunsthalle
18. März - 13. Sept.: Karl Lagerfeld. Modemethode
24. April - 11. Okt.: Ärger im Paradies. 14 zeitgenössische Künstler zum Thema "Garten" und "Natur"
11. Sept. - 17 Jan.'16: Hanne Darboven. Zeitgeschichten

Kunstmuseum Bonn
04. Juni - 13. Sept.: Frank Auerbach
01. Okt. - 17. Jan.'16: TELE-Gen. Kunst & Fernsehen

Und natürlich wäre Bonn nicht Bonn ohne die bundesrepublikanische Geschichte: ein Besuch des ehemaligen Regierungsviertels, des Kanzlerbungalows oder des Hauses der Geschichte sind sehr zu empfehlen.

Haus der Geschichte
ab 30. Mai: Schamlos? Sexualmoral im Wandel


 

Das Festspielprogramm zu Ihren Reiseterminen

 

Fr. 04.09. - Mo. 07.09. 2015
Eröffnungskonzert (04.09., 20:00 Beethovenhalle)
Staatskapelle Berlin, Daniel Barenboim (Beethoven, Schönberg, Elgar)
Eine andere "Neunte" (05.09., 20:00 Beethovenhalle)
Israel Philharmonic Orchestra, Zubin Mehta (Mahler, Sinfonie Nr. 9)
Wien. Auf Beethovens Wegen (06.09., 19:00 Beethovenhalle)
Wiener Symphoniker, Philippe Jordan (Ltg.), Nikolaj Znaider (Violine)
Werke von Webern, Brahms, Beethoven

Sa. 05.09. - Di. 08.09. 2015
Eine andere "Neunte" (05.09., 20:00 Beethovenhalle), s.o.
Wien. Auf Beethovens Wegen (06.09., 19:00 Beethovenhalle), s.o
Tanz: Noetic, Metamorphosis (07.09., 20:00 Oper Bonn)
GöteborgsOperans Danskompanie, LandesJugendChor NRW,
Bochumer Symphoniker

So. 06.09. - Mi. 09.09. 2015
Wien. Auf Beethovens Wegen (06.09., 19:00 Beethovenhalle), s.o.
Tanz: Noetic, Metamorphosis (07.09., 20:00 Oper Bonn), s.o.
Sol Gabetta, Bertrand Chamayou (08.09., 20:00 Beethovenhalle)
Werke für Cello und Klavier von Beethoven und Chopin

Mi. 09.09. - Sa. 12.09. 2015
Strenge Form - Idyllische Musik (09.09., 20:00 Beethoven-Haus)
D. Kashimoto (Viol.), K. Lifschitz (Klavier)
Werke von Webern, J.S. Bach und Brahms
Klavierabend András Schiff (10.09., 20:00 Beethovenhalle)
Werke von Mozart, Haydn, Schumann, Beethoven, Mendelssohn
Religiöse Kraft (11.09., 20:00 Beethovenhalle)
Julius Berger (Cello), Hyun-Jung Berger (Cello), Beethoven Orchester Bonn, Stefan Blunier. Werke von Bruckner und Gubaidulina

Do.10.09. - So. 13.09. 2015
Klavierabend András Schiff (10.09., 20:00 Beethovenhalle), s.o.
Religiöse Kraft (11.09., 20:00 Beethovenhalle), s.o.
Neue Wege zu einem Beethovenfest 2020
(12.09., 20:00 Beethovenhalle) Alexander Lonquich (Klavier), Kantorei Kreuzkirche Bonn, Lothar Zagrosek (Dirigent), SWR Sinfonieorchester
Werke von Sciarrino und Beethoven

Fr .11.09. - Mo. 14.09. 2015
Religiöse Kraft (11.09., 20:00 Beethovenhalle), s.o.
Neue Wege zu einem Beethovenfest 2020
(12.09., 20:00 Beethovenhalle), s.o.
»Caribbean Showdown«
(13.09., 18:00 Telekom-Forum)
Martin Grubinger (Schlagzeug) und weitere Musiker

Sa. 12.09. - Di. 15.09. 2015
Neue Wege zu einem Beethovenfest 2020
(12.09., 20:00 Beethovenhalle), s.o.
»Caribbean Showdown« (13.09., 18:00 Telekom-Forum), s.o.
Zeitgenosse Beethoven (14.09., 20:00 Beethoven-Haus)
J.-F. Heisser (Piano), Werke von Albéniz, Manoury, Mompou, Beethoven

So. 13.09. - Mi. 16.09. 2015
»Caribbean Showdown« (13.09., 18:00 Telekom-Forum), s.o.
Zeitgenosse Beethoven (14.09., 20:00 Beethoven-Haus) s.o.
Imaginäre Landschaften (15.09., 20:00 Bundeskunsthalle)
S. Teshigawara (Choreogr.) F. Tristano (Piano/Elektronik), R. Sato (Tanz)

Mi. 16.09. - Sa. 19.09. 2015
Imaginäre Landschaften (16.09., 20:00 Bundeskunsthalle), s.o.
»Jeder Esel« hört die Vorbilder (17.09., 20:00 Beethovenhalle)
Gerhard Oppitz (Klavier), WDR Sinfonieorchester, Jukka-Pekka Saraste (Dirigent), Werke von Johannes Brahms
Nachtmusiken und Goethe-Lieder (18.09., 20:00 Beethovenhalle)
Roman Trekel (Bariton), Budapest Festival Orchestra, I. Fischer (Ltg.)

Do. 17.09. - So. 20.09. 2015
»Jeder Esel« hört die Vorbilder (17.09., 20:00 Beethovenhalle), s.o.
Nachtmusiken und Goethe-Lieder (18.09., 20:00 Beethovenhalle)
All' ungarese (19.09., 20:00 Beethovenhalle)
Dénes Várjon (Klavier), Oszkár Ökrös (Cymbalum), Budapest Festival Orchestra, I. Fischer (Ltg.), Werke von Liszt, Brahms, Dohnányi

Fr. 18.09. - Mo. 21.09. 2015
Nachtmusiken und Goethe-Lieder (18.09., 20:00 Beethovenhalle)
All' ungarese (19.09., 20:00 Beethovenhalle), s.o.
Bewusst eklektische Musiksprache (20.09., 18:00 Beethovenhalle)
Nora Fischer (Sopran), Matthias Kadar (Gesang), Kobra Ensemble, Erik Bos (Tanz), Budapest Festival Orchestra, Iván Fischer (Dirigent)
Werke von Iván Fischer

Do. 24.09. - So. 27.09. 2015
Goldberg-Variationen (24.09., 20:00 Beethovenhalle), s.o.
»Campus 2015« Eine Künstlerresidenz
(25.09., 20:00 Beethovenhalle) Herbert Schuch (Klavier), Mongolism Bundesjugendorchester, Patrick Lange (Dirigent)
Werke von Zulan, Beethoven, Prokofjew
»Music for a while« (26.09., 20:00 Straßenbahnhalle Dransdorf)
Tora Augestad (Gesang), Stian Carstensen (Akkordeon, Pedal-Steel), Mathias Eick (Trompete), Martin Taxt (Tuba), Pal Hausken (Drums, Percussion)

Fr. 25.09. - Mo. 28.09. 2015
»Campus 2015« Eine Künstlerresidenz
(25.09., 20:00 Beethovenhalle), s.o.
»Music for a while« (26.09., 20:00 Straßenbahnhalle Dransdorf), s.o.
Uraufführungen (27.09., 18:00 St. Evergislus-Kirche Brenig)
Ingeborg Danz (Mezzosopran), Konstanze Jarczyk (Harfe), Peter Stein (Violine), Stefan Horz (Orgel, Klavier), Vox Bona Kammerchor Kreuzkirche Bonn, Karin Freist-Wissing (Dirigentin)
Werke von Beethoven, Mahler und Liszt

Do. 01.10. - So. 04.10. 2015
Drei Mal Originalklang
(01.10., 20:00 Beethovenhalle)
Jos van Immerseel (Hammerflügel), Claire Chevallier (Hammerflügel), Anima Eterna Brugge, Jos van Immerseel (Dirigent)
Werke von Beethoven, Berwald, Haydn, Mendelssohn Bartholdy
Zwei Mal 8 (02.10., 20:00 Beethovenhalle)
Anima Eterna Brugge, Jos van Immerseel (Dirigent)
Beethoven Sinfonie. Nr. 8 F-Dur, Schubert Sinfonie Nr. 8 C-Dur
»Französischer Beethoven« (03.10., 18:00 Beethovenhalle)
Anima Eterna Brugge, Jos van Immerseel (Dirigent)
Werke von Schubert, Onslow und Beethoven

Fr. 02.10. - Mo. 05.10. 2015
Zwei Mal 8 (02.10., 20:00 Beethovenhalle), s.o.
»Französischer Beethoven« (03.10., 18:00 Beethovenhalle), s.o.
Abschlusskonzert (04.10., 18:00 Beethovenhalle)
Arabella Steinbacher (Violine), Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie, Juraj Valčuha (Dirigent)
Werke von Kagel, Korngold und Beethoven ("Eroica")


>> Informationen zum gesamten Festspielprogramm <<

BEETHOVENFEST BONN
Daniel Barenboim © Holger Kettner

BEETHOVENFEST BONN
Sol Gabetta © Uwe Arens

BEETHOVENFEST BONN
Martin Grubinger © Felix Broede

BEETHOVENFEST BONN
Jukka-Pekka Saraste © Felix Broede

BEETHOVENFEST BONN
GöteborgsOperans Danskompanie
© Bengt Wanselius

BEETHOVENFEST BONN
Asasello Quartett © Fotoate

BEETHOVENFEST BONN
Arabella Steinbacher © Peter Rigaud

 

Ihr Hotel: 4-Sterne Intercity Hotel Bonn

 

Direkt am Hauptbahnhof und in unmittelbarer Nähe zum Zentrum gelegen, erwartet Sie das neue InterCityHotel Bonn. Erleben Sie Modernität, Funktionalität und wohnliches Ambiente in der Beethoven-Stadt.

Die Innenstadt und viele interessante Attraktionen wie das Beethoven-Haus, die Rheinaue und das Sterntor befinden sich in fußläufiger Entfernung, die Museumsmeile erreichen Sie komfortabel und schnell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Nutzen Sie hierfür das im Zimmerpreis enthaltene FreeCityTicket für Bonn. Mit diesem können Sie auch die Städte Bad Honnef, Königswinter und Siegburg kostenfrei erreichen.
Die 161 Gäste- und Familienzimmer sind geschmackvoll und modern eingerichtet. Sie bieten Klimaanlage, Minibar, Schreibtisch, Safe und viele andere Annehmlichkeiten, die Ihren Aufenthalt im InterCityHotel angenehm und komfortabel machen.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen gegen Aufpreis (90 - 120 € p.P.) auch weitere 4-Sterne Hotels wie das Hotel Königshof, das Hotel Kanzler oder das neue, in wunderbarer Natur auf dem Venusberg gelegene Design V-Hotel an.


BEETHOVENFEST BONN
von links nach rechts: Intercity Hotel / Hotel Königshof / V-Hotel / V-Hotel


Reisetermine und Preise (Auswahl, tägliche Anreise möglich)


Diese Reise ist (derzeit) leider nicht mehr buchbar. Nutzen Sie unsere Suchfunktion für ahnliche Offerten bzw. melden Sie sich bei unserem Newsletter an, um immer über unsere besten Angebote informiert zu sein.


Weitere Informationen


  • Preise pro Person im Doppelzimmer
  • Aufpreis Einzelzimmer: 107 - 177 € p.P. (je nach Termin und Hotel)
  • Aufpreis auf die Hotels Königshof, Kanzler und das V-Hotel: 90 - 120 € p.P. (je nach Termin)
  • Verlängerungsnacht/-nächte auf Anfrage
  • Eintrittskarten für weitere Veranstaltungen können Sie gerne über uns buchen

    Eingeschlossene Leistungen
  • 3 Nächte im Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet im 4-Sterne Intercity-Hotel Bonn
  • Freie Nutzung des ÖPNV (nur in Verbindung mit dem Intercity-Hotel enthalten)
  • Eintrittskarten der 1. Kategorie für drei Aufführungen der Festspiele (s. Terminplan)
    (am 4.9. und 13.09. gibt es aktuell nur Karten der 3. Kategorie)

    Nicht im Preis enthalten
  • Anreise (s.u.)
  • Reiseschutz: Wir empfehlen eine Reiserücktritt-, -abbruch-, und -krankenversicherung und unterbreiten Ihnen dazu unverbindlich ein Angebot

    Anreise
    Nutzen Sie die vergünstigten Angebote für die Bahnanreise:



    >> Allgemeine Reisebedingungen zu dieser Reise

Unverbindliche Buchungsanfrage

Reisedaten

Terminwunsch:

Zimmerwunsch:

Einzelzimmer

Abflughafen- bzw. Bahnhofwunsch:

 

Doppelzimmer


Bemerkungen:


Persönliche Angaben

Anrede:

Vorname:

E-Mail-Adresse:

Nachname:

Telefon:

Strasse:

Fax:

PLZ:

   Ort:

Geburtsdatum:

. . * bitte bei Reisen, die eine Volljährigkeit voraussetzen angeben

Anzahl Erwachsene:    Anzahl Kinder:


Zusatzleistungen

Reiseschutz

Bitte informieren Sie mich über eine Reiserücktrittskosten-Versicherung

Reiseverlängerung

Bitte informieren Sie mich über Möglichkeiten einer Verlängerung der Reise

Mietwagen

Bitte informieren Sie mich über einen Mietwagen am Urlaubsort






< zurück



Kundenmeinung

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de