Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
BASEL Fondation Beyeler
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

BASEL
Fondation Beyeler

   

von Meika Sternkopf

Die Fondation Beyeler zählt aufgrund ihrer eleganten Architektur, ihrer ausgewählten Sammlung und nicht zuletzt aufgrund ihrer stimmungsvollen landschaftlichen Lage zu den Top-Adressen in Basel für Kunst- und Architekturbegeisterte. Immer wieder zeigt sie außergewöhnliche und besondere Ausstellungen, die Besucher aus der ganzen Welt anziehen.

Die Fondation Beyeler beherbergt die Kunstsammlung von Hildy und Ernst Beyeler. 1989 wurde die Sammlung mit Schwerpunkt auf der klassischen Moderne erstmals öffentlich gezeigt, und zwar im Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía in Madrid.

BASEL Fondation Beyeler
Die Fondation Beyeler von Renzo Piano
© T. Dix


Über 50 Jahre sammelten die Galeristen vor allem die Klassische Moderne. Claude Monets Seerosenweiher hat hier einen Ehrenplatz, aber auch Gemälde von Paul Cézanne, Vincent van Gogh, Pablo Picasso, Andy Warhol, Roy Lichtenstein oder Francis Bacon. Sie wird zusammen mit Stammeskunst aus Afrika, Ozeanien und Alaska gezeigt.


BASEL Fondation Beyeler
Innenansicht des Museums
© Blueme / Wikipedia

BASEL Fondation Beyeler
Elegant und stilvoll fügt sich das
Gebäude in die Landschaft ein
© Todd Eberle

Seit der Eröffnung 1997 zeigt das Museum zudem außergewöhnliche Ausstellungen, wie beispielsweise „Farben – Klänge. Wassily Kandinsky und Arnold Schönberg“, „Andy Warhol. Series and Singles“ oder „Blumen-Mythos. Von Vincent van Gogh bis Jeff Koons“. Sämtliche Ausstellungen haben internationale Beachtung und Anerkennung gefunden.

Das Museumsgebäue gilt in Basel als Höhepunkt für Architekturinteressierte. Der Entwurf für das langgestreckte Gebäude stammt vom italienischen Stararchitekten Renzo Piano, zu dessen bekannten Werken das Centre Pompidou oder der Potsdamer Platz in Berlin gehören. Vier mit Porphyr verkleidete Mauern bilden das Rückgrat des dreischiffigen Baus, der sich elegant in die Landschaft einfügt. Das leichte, gleichsam schwebende Glasdach lässt in alle Museumsräume natürliches Licht einfallen, bis zum Boden reichende Fenster sowie ein vorgeblendeter Wintergarten erlauben weite Ausblicke ins Grüne.

Die Architektur hält sich bewusst zurück, um der Sammlung und auch der Natur gerecht zu werden. Die langen Mauern definieren den 127 Meter langen Baukörper und schaffen Intimität für Museum und Park, was durch die Absenkung des Gebäudes noch verstärkt wird. Durch die in den Park auslaufenden Außenwände wird die Verschränkung von Architektur und Natur erreicht.

Die Ausstellungsräume sind großzügig angelegt und durch das transparente Glasdach immer mit Tageslicht versorgt. Innen hat Renzo Piano vollkommen ruhige, durch keine technischen und gestalterischen Details gestörte Räume geschaffen, die die Kunstwerke vollends zur Geltung bringen. „Eine Symbiose von Kunst, Architektur und Natur“, so hatte es sich der Bauherr gewünscht.



 


 


< zurück

 

AKTUELLE KULTURREISEN NACH BASEL:


Kundenmeinung

 
Kulturreisen  

Museen in Basel 2017-18: Klee, Chagall, Baselitz
Fondation Beyeler, Kunstmuseum, Vitra Design, Tinguely
Reisen Sie ganz indiviuell nach Basel und entdecken Sie die großen Ausstellungen des Jahres in Ihrem eigenen Tempo. Im Reisepreis ...

> zum Angebot

 
 
 

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de