Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
Katalonien Auf den Spuren der Romanik
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

KATALONIEN
Auf den Spuren der Romanik

   

von Meika Sternkopf

Europäische Kunstströmungen haben in Katalonien schon immer eine bedeutende Rolle gespielt. Die Romanik zählt hierbei zu den Wichtigsten der Region. Sie fällt zeitlich mit der historischen Entstehung Kataloniens zusammen und hat viele bedeutende Bauwerke hervorgebracht.

In Katalonien befinden sich rund 1900 Kirchen und 200 Burgen und Festungen mit romanischen Elementen, sowie Herrenhäuser, Brücken und Mühlen als Zeugnisse dieser Epoche.

Im Nordwesten Kataloniens liegt das Dorf Taüll. Dort stehen zwei der schönsten romanischen Kirchen  der Region, die beide im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der Unesco erklärt wurden. Die Kirche Sant Climent gilt vor allem durch ihren freistehenden Glockenturm und ihre Wandmalereien als eines der bedeutendsten Bauwerke der Romanik.

Katalonien Auf den Spuren der Romanik
Sant Climent in Taüll ist eines
der bedeutendsten romanischen
Bauwerke Kataloniens
© Núria Pueyo / Wikipedia

Die Fresken wurden aufgrund ihres hohen Wertes entfernt und sind heute als Original im MNAC, dem nationalen Kunstmuseum Kataloniens in Barcelona zu bewundern. Auch die andere Kirche, Santa Maria, ist im ähnlichen Stil erbaut worden, jedoch ist der Glockenturm mit dem Hauptgebäude verbunden.

Weitere Höhepunkte finden sich im Nordosten an der Costa Brava. Die Region beherbergt vor allem etwas weiter im Landesinneren mit der Provinzhauptstadt Girona und dem an der Küste gelegenen Benediktinerkloster Sant Pere de Rodes Kulturschätze von bedeutendem Wert


Katalonien Auf den Spuren der Romanik
Benediktinerkloster Sant Pere de Rodes
© Gabriele Delhhey / Wikipedia

Katalonien Auf den Spuren der Romanik
Kreuzgang der Kirche Santa Maria in
Estany

© Josep Grin / Wikipedia

Girona ist vor allem sehenswert durch ihre Kathedrale. Diese beinhaltet neben ihrer Barockfassade und dem gotischen Schiff vor allem in ihrem Inneren romanische Elemente, wie den Kreuzgang oder die Schatzkammer. Auch der Glockenturm, der „Turm Karls des Großen“ aus dem 11.Jh. ist im romanischen Stil gehalten. Sehenswert sind in Girona außerdem das einstige Kloster Sant Pere de Galligants aus dem 12.Jh.  und die Arabischen Bäder, die zwar Elemente des arabischen Módeja-Stils enthalten, aber eigentlich romanischen Ursprungs sind.

Das Benediktinerkloster Sant Pere de Rodes gilt aufgrund seines architektonischen Komplexes und der hervorragenden Aussicht als eines der berühmtesten Kataloniens. Die Kirche enthält Elemente aus dem 10.-11. Jh. und steht damit noch in vorromanischer Tradition, während ihr Glockenturm wiederum im 12.Jh. errichtet worden ist.

In Katalonien erwartet den Besucher noch einiges mehr an romanischer Baukunst und Kultur, wie beispielsweise die Hauptstadt des katalanischen Westens Lleida oder Tarragona an der Südküste der spanischen Autonomie.
Tipp: Nur wenige Denkmäler haben geregelte Öffnungszeiten und Kirchen sind außer zu den Messen meistens geschlossen. Im Rathaus oder anderen öffentlichen Gebäuden liegen jedoch meist Schlüssel für architekturinteressierte Besucher bereit.



 

KATALONIEN
>> Leseprobe I
>> Leseprobe II

Unsere Literaturempfehlung:
KATALONIEN - Der Reiseführer von Thomas
Schröder

"Katalonien, wo liegt das eigentlich? Noch vor einigen Jahren hätten wohl nur wenige diese Frage beantworten können. Erst mit der Wahl der Hauptstadt Barcelona zum Austragungsort der Olympischen Sommerspiele von 1992 rückte die Region ins Rampenlicht. Doch Katalonien besteht nicht nur aus der schillernden Hauptstadt, die ein Spannungsfeld zwischen traditionellem Alltagsleben und unwiderstehlichem Nightlife bildet. Auch die weniger bekannten Attraktionen abseits der Küsten sind längst für eine Neuentdeckung reif geworden: der Wasser sprudelnde Nationalpark Aigüestortes, die ausgedehnten Reisfelder im Ebro-Delta oder die Altstadt von Girona, um nur einige Beispiele auszuwählen. Dabei sollte jeder Reisende wissen, dass sich die Katalanen als eigenständige Nation innerhalb Spaniens verstehen, die nicht mit "Restspanien" in einen Topf geworfen werden wollen. Dieser Führer will mit unzähligen reisepraktischen Tipps, die Thomas Schröder vor Ort gesammelt hat, jedem Urlauber helfen, Spanien kennen zu lernen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß - Bones vacances en Catalunya!"

>> Zur Bestellung


< zurück

 

AKTUELLE KULTURREISEN NACH KATALONIEN:


Veste Coburg: Eine Krone über Franken

Weihnachten auf Teneriffa

Jean Sibelius

Extremadura: Vereinigung von Kunst und ...

Aix-en-Provence

Kundenmeinung

 
Kulturreisen  

Katalonien: Besuch bei Salvador Dalí
4-tägige Selbstfahrerreise in die Heimat des Exzentrikers
So exzentrisch Dalí Werk, so exzentrisch war auch sein Leben. Und so vielfältig und sinnenfreudig sind die Orte, an denen er gewir...

> zum Angebot

 
Kulturreisen  

Architektur in Barcelona
Modernisme und Moderne mit Privatführung
Gaudís Meisterwerke wie die Sagrada Família, die Casa Milà und die Casa Batlló - aber auch einmalige zeitgenössische Bauten wie de...

> zum Angebot

 
Kulturreisen  

Kataloniens Kulturschätze in den wilden Pyrenäen
Jugendstil, Surrealismus, Romanik, unberührte Natur – und Andorra
Katalonien ist weitaus mehr als Barcelona. Die Region im Nordosten Spaniens ist auch stark von den Pyrenäen geprägt. Und die Pyren...

> zum Angebot

 
 
 

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de