Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
Florenz
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

DIE UFFIZIEN IN FLORENZ
Berühmte Kunstwerke am Ufer des Arno

   

von Meike Stegkemper

Die Uffizien in Florenz beherbergen eine der weltweit berühmtesten Kunstsammlungen. In dem historischen Gebäude sind über 1000 Werke von der Antike bis zum Spätbarock ausgestellt. Neben der weltbekannten Gemäldegalerie vervollständigen Zeichnungen, Drucke und Skulpturen die Sammlung des Museums.

Das Gebäude des Museums wurde Mitte des 16. Jahrhunderts nach den Plänen des Architekten und Malers Giorgio Vasari erbaut.

Ponte Vecchio
Die Ponte Vecchio in Florenz
© Matthias Brinker/ pixelio.de


Es war ursprünglich für Büroräume konzipiert: Der Großherzog der Toskana wollte alle wichtigen Ministerien von Florenz in einem Gebäude zusammenführen. Diese ursprüngliche Bestimmung zeigt sich noch heute im Namen des Museums: Das italienische Wort „uffici“ heißt „Büro“.

In der dritten Etage befindet sich die berühmte Gemäldesammlung der Uffizien. Die Werke aus dem 13. bis 18. Jahrhundert sind chronologisch geordnet. Den Schwerpunkt der Ausstellung bildet die umfassende Sammlung von Werken der italienischen Renaissance. Darüber hinaus sind aber auch Gemälde und Skulpturen flämischer, niederländischer, französischer und deutscher Künstler ausgestellt.

Die bekanntesten Werke der Uffizien sind Botticellis „Die Geburt der Venus“, Tizians „Venus von Urbino“, da Vincis „Anbetung der Könige“ sowie „Die Verkündung“ und Michelangelos „Heilige Familie“. Bekannte Ausstellungsobjekte nichtitalienischer Maler sind Rembrandts „Alter Rabbiner“ und zwei Selbstporträts sowie Werke von Dürer.

Im Erdgeschoss der Uffizien befinden sich Reste der romanischen Kirche San Piero Scheraggio. Vasari zerstörte Teile der Kirche, um die Uffizien am geplanten Standort errichten zu können.

In der zweiten Etage liegt das Kabinett „Disegni e Stampe“. Dort sind Zeichnungen und Drucke ausgestellt.

In den drei Museumsfluren kann der Besucher Skulpturen aus der Römerzeit betrachten. Die
Decken der Flure sind mit Fresken aus dem 16. bis 18. Jahrhundert bemalt.

Der 1500 Meter lange Korridor „Corridoio Vasariano“ verbindet die Uffizien mit dem Palazzo Vecchio und dem Palazzo Pitti am anderen Ufer des Arnos. In dem Korridor ist eine ca. 700 Werke umfassende Sammlung von Selbstportraits ausgestellt.


< zurück

 

AKTUELLE KULTURREISEN NACH FLORENZ:


Literarisches Dublin

Zürich: Von den Chagall-Fenstern über's...

Musée d'Orsay

Die Albertina in Wien

Stuttgart: Moderne Kunst zwischen alten...

Kundenmeinung

 
Kulturreisen  

Florenz individuell
Inklusive kunsthistorischer Privatführungen
Von der Ponte Vecchio keine 10 Meter entfernt liegt Ihr Hotel für diese Reise, das Pitti Palace al Ponte Vecchio. Zu Fuß erreichen...

> zum Angebot

 
 
 

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de