Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

ZÜRICH
Von den Chagall-Fenstern über's Kunsthaus zum See

   

von Meike Stegkemper

Bereits seit mehreren Jahren verteidigt die unmittelbar am Zürichsee gelegene größte Stadt der Schweiz ihre Position als eine der Metropolen mit der höchsten Lebensqualität und den teuersten Lebenshaltungskosten weltweit.

Zürich ist bekannt für seine exklusive Lage am nördlichen Ende des Zürichsees. Die größte Stadt der Schweiz liegt im Limmattal und wird im Westen durch die Albiskette mit dem Uetliberg, dem Hausberg der Stadt, als höchste Erhebung begrenzt.

Blick vom Uetliberg auf den Zürichsee
Blick vom Uetliberg auf den Zürichsee
© manwalk/ pixelio.de


Der Uetliberg ist bequem mit der Uetlibergbahn zu erreichen und bietet einen beeindruckenden Panoramablick auf die Stadt und den See. Im Osten wird die Stadt durch den Zürichberg begrenzt.

Prägend für das Züricher Stadtbild ist die gut erhaltende mittelalterliche Altstadt auf beiden Seiten der Limmat, der im Kanton Glarus als Linth entspringt und in Zürich den Zürichsee unter dem Namen Limmat verlässt. Die meisten Sehenswürdigkeiten Zürichs befinden sich mitten in oder in unmittelbarer Nähe der Altstadt.

Am linken Limmatufer steht die Fraumünsterkirche, die ab Mitte des 9. Jahrhunderts erbaut und im Jahr 874 eingeweiht wurde. Im 13. Jahrhundert wurde die Kirche erweitert und im Stil der Gotik umgebaut. Die Fraumünsterkirche erlangte durch die Fenster von Marc Chagall große Berühmtheit und ist heute eines der Wahrzeichen Zürichs. Die fünf von dem surrealistischen Maler gestalteten Chorfenster prägen das Bild der Kirche seit 1967. Ebenfalls von Chagall stammt die Rosette im südlichen Querschiff des ehemaligen Klosters.
Auffallend an Zürichs Stadtbild ist die große Anzahl von Kirchen. Am Turm der Peterskirche ist mit einem Durchmesser von neun Metern Europas größtes Ziffernblatt einer Turmuhr zu besichtigen.

Neben der Altstadt ist die Innenstadt des 19. Jahrhunderts mit der international bekannten Bahnhofstrasse, die vom Hauptbahnhof zum See führen, einen Besuch wert. In den alten Prachtbauten an der Bahnhofstrasse, einem der teuersten Pflaster der Welt, sind überwiegend Banken und noble Boutiquen ansässig.


Der Zürichsee
Der Zürichsee
© Simone Krüger/ pixelio.de


Kunst und Kultur am Zürichsee

Im 19. und 20. Jahrhundert lebten viele Schriftsteller, Künstler und Komponisten wie Max Frisch, Hermann Hesse und Thomas Mann in Zürich, was sich noch heute im vielschichtigen und umfangreichen Kulturleben der Stadt zeigt. Zürich ist mit mehr als 50 Museen und 100 Galerien im Innenstadtbereich für eine sehr hohe Galeriendichte und weltweit führende Position in Bezug auf zeitgenössische Kunst bekannt.

Das Kunsthaus Zürich, das Museum für bildende Kunst, zeigt Gemälde, Skulpturen, Fotografien und Videokunst moderner und zeitgenössischer Künstler. In verschiedenen Wechselausstellungen wird primär Gegenwartskunst gezeigt, die Sammlung des Museums reicht jedoch bis ins 15. Jahrhundert zurück.


Das Gebäude des Kunsthauses wurde vom Architekten Karl Moser entworfen, im Jahr 1910 eröffnet und von 2001 bis 2005 vollständig saniert. Zu den bekanntesten Ausstellungsobjekten gehören neben den Werken Alberto Giacomettis Bilder zahlreicher internationaler Künstler wie Picasso, Manet und Rothko.

Das Museum Rietberg ist im Bereich der außereuropäischen Kunst international führend und zudem das einzige schweizerische Museum für außereuropäische Kulturen. Es zeigt Werke aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien und will Einblicke in fremde Kulturen, Weltanschauungen und Religionen ermöglichen.

Das Schweizerische Landesmuseum beherbergt die größte kulturgeschichtliche Sammlung der Schweiz und ist in einem schlossartiges Gebäude unweit des Bahnhofs untergebracht.

Zürich vereint Gegensätzlichkeiten und bietet so ein besonderes Flair: Die Züricher Alpen treffen auf die permanente Nähe zum Wasser durch den Zürichsee und die Limmat, die schweizerische Idylle trifft auf das Großstadtleben mit weltstädtischem Flair und das kulturelle Zentrum der Schweiz mit architektonischen Highlights aus verschiedenen Jahrhunderten liegt inmitten eines naturbelassenen Umlands.


< zurück

 

AKTUELLE KULTURREISEN NACH ZÜRICH:


Stuttgart: Moderne Kunst zwischen alten...

Versteckte Höhepunkte in Hamburgs Weste...

Paris: Île de la Cité

Internationales Maritimes Museum in Ham...

Art Cologne

Kundenmeinung

 
 
 

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de