Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

FRONLEICHNAM IN SPANIEN
Teppiche aus Vulkansand, kostbare Spitzen und Mysterienspiele

   

Thymian- und Blütenduft erfüllt die Straßen. Kunstvolle Teppiche aus Blumen und Vulkansand sowie rituelle Tänze und Mysterienspiele prägen die Feierlichkeiten zu Fronleichnam in Spanien.

Toledo am Morgen des Fronleichnamfestes. Noch ist es ruhig in den Straßen. Die fleißigen Männer und Frauen, die bei Sonnenaufgang Häuser und Fassaden geschmückt haben, sind nach Hause gegangen und kleiden sich für die festliche Prozession ein. Der Duft von Thymian, frischen Blüten und Gräsern liegt in der Luft. Die altehrwürdige Stadt am Tajo hat sich herausgeputzt.

Die Prozession in Toledo
Die Prozession in Toledo
© TURESPAÑA-Frankfurt


Die schmalen Gassen sind mit Sonnensegeln überspannt. Von den Balkonen an den Häuserfassaden hängen prächtige Tücher und Wandteppiche herab. Noch kommt man schnell vorwärts, kann die herrliche Dekoration, die den Weg der Prozession vorgibt, und die besondere Atmosphäre genießen.

Spätestens wenn die riesige Monstranz aus 183 kg Silber und 18 kg Gold am wichtigsten Fest der Stadt die Kathedrale verlässt, um durch Toledo getragen zu werden, ist es nahezu unmöglich, sich einen Weg zu bahnen. Langsam beginnen sich die Gassen zu füllen: Kinder in festlichen Kommunionanzügen und weißen Spitzenkleidchen, berittene Polizisten in Gardeuniform, weltliche und kirchliche Würdenträger mit Schärpen, Mitglieder von Bruderschaften in jahrhundertealten Gewändern und Musiker mit ihren Instrumenten strömen zur Kathedrale. Sie alle werden die mehrstündige feierliche Prozession durch die Straßen Toledos am Hauptfesttag der sogenannten "Semana Grande", der wichtigsten Festwoche der Stadt, begleiten.



Geschmückte Gassen
in Toledos Altstadt
© TURESPAÑA-Frankfurt


Stickereien von Lagartera

Unweit von Toledo liegt der kleine Ort Lagartera. Das Dorf ist über die Grenzen hinaus berühmt für seine kunstvollen Handstickereien. Und nicht von ungefähr sitzen bereits Tage vor dem Fest die Stickerinnen des Ortes beisammen und bereiten die kunstvollen Decken und Tücher vor, die am Fronleichnamstag die Fassaden, Türen und Fenster der Häuser sowie die im Freien aufgebauten Altäre auf eine sehr individuelle und einmalige Art schmücken.

Neben dem traditionellen Dekor wie den Stickerei-Arbeiten in Lagartera tun sich andere Orte durch besonders kunstvolle Blumenteppiche oder überbordende Pflanzendekorationen hervor. So treffen sich beispielsweise im andalusischen weißen Dorf Zahara de la Sierra im Hinterland von Cádiz die emsigen Helfer kurz nach Sonnenaufgang am Fronleichnamstag. Sie verwandeln die schmalen Dorfgassen des idyllischen Ortes in wenigen Stunden in ein einziges Blumen- und Pflanzenmeer. In manchen Straßen meint man entlang einer Wand von Blumen zu laufen. Das Weiss der gekalkten Häuserfassade ist vollständig unter dem grünen Pflanzenteppich verschwunden.


Farbenfrohe Teppiche aus dem Sand der Vulkane
Die Urlauber auf Teneriffa erleben Teppiche von ganz besonderer Art - in dem kleinen Städtchen La Orotava. Schon aufgrund seiner typischen kanarischen Architektur mit holzgeschnitzten Balkonen und der herrlichen Lage über dem Tal mit Blick hinunter aufs Meer ist der Ort sehenswert. An Fronleichnam bestehen die Teppiche - neben Blütenblättern und Ginsterzweigen - vor allem aus Sand. Der feinste Vulkansand, den die Erde der Insel in allen Farben, von ockergelb über violett bis karminrot hervorbringt, bildet die Grundlage für die Bodengemälde, die Straßen und Plätze schmücken und über die die Prozession zieht.

Mysterienspiele oder sogenannte "autos sacrales" aus dem Mittelalter, in deren Verlauf biblische Szenen theatralisch aufgeführt werden, sind ein weiteres Merkmal katholischer Feste in Spanien. An den Fronleichnamsprozessionen haben sich noch einige wenige erhalten, wie etwa in Camuñas bei Toledo, wo als "Sünder" - "pegados" - verkleidete Personen von den tanzenden "Tugenden" im Laufe der Prozession besiegt werden und am Ende vor der Monstranz niederknien.

Termine für das farbenfrohe Fest
Fronleichnam fällt normalerweise auf den 60. Tag nach dem Ostersonntag. Im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern wird in vielen Städten Spaniens am Donnerstag gefeiert.

2008: 22. Mai (Donnerstag) bzw. 25. Mai (Sonntag)
2009: 11. Juni (Donnerstag) bzw. 14. Juni (Sonntag)
2010: 3. Juni (Donnerstag) bzw. 6. Juni (Sonntag)
2011: 23. Juni (Donnerstag) bzw. 26. Juni (Sonntag)

 


< zurück

 

AKTUELLE KULTURREISEN NACH SPANIEN:


Kundenmeinung

 
Kulturreisen  

San Sebastián - Europäische Kulturhauptstadt
Inklusive Privatführungen
Der Titel Europäische Kulturhauptstadt 2016 diente der Küstenstadt als Sprungbrett, um Vorurteile zu überwinden, das Miteinander z...

> zum Angebot

 
Kulturreisen  

Ein Traum von Andalusien
Málaga, Córdoba und Sevilla mit Muße und Genuss – Granada mit Privatführung
Andalucía oder auch Al-Andalus. Bei diesen Namen kommen wohl die meisten Menschen ins Träumen. Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom S...

> zum Angebot

 
Kulturreisen  

Architektur in Barcelona
Modernisme und Moderne mit Privatführung
Gaudís Meisterwerke wie die Sagrada Família, die Casa Milà und die Casa Batlló - aber auch einmalige zeitgenössische Bauten wie de...

> zum Angebot

 
Kulturreisen  

Die gebaute Seele Spaniens
Mozarabische Architektur und Mudéjar-Stil im Herzen einer stolzen Nation
Über viele Jahrhunderte waren weite Teile der iberischen Halbinsel maurisch besiedelt. Und obwohl sich Araber und Christen blutige...

> zum Angebot

 
Kulturreisen  

Katalonien: Besuch bei Salvador Dalí
4-tägige Selbstfahrerreise in die Heimat des Exzentrikers
So exzentrisch Dalí Werk, so exzentrisch war auch sein Leben. Und so vielfältig und sinnenfreudig sind die Orte, an denen er gewir...

> zum Angebot

 
 
 

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de