Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

HOLLAND FESTIVAL AMSTERDAM 2008
Größtes internationales Theater- und Musikfestival des Landes

Veranstalter:
Kulturtours - Reisen zu Kunst und Kultur

Das Holland Festival lädt die Stars der internationalen Kulturszene ein. Die schönsten Opern, die imposantesten Tanz- und Theatervorstellungen und die abwechslungsreichsten Musikauftritte mischen die Stadt in diesen Wochen auf. Bereits seit sechzig Jahren gehört das Spektakel zum größten internationalen Theater- und Musikfestival des Landes. Nicht nur in den Niederlanden ist das Festival ein renommiertes Ereignis, auch in Europa gibt es den Ton an.

Auch dieses Jahr sorgen niederländische und internationale Premieren für besondere Höhepunkte. Zu den Glanzstücken gehört der international gefeierte Choreograph William Forsythe, der sich selbst stets neu erfindet und damit neue Kunstformen schafft. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf selten gespielten Werken von Olivier Messiaen.

Sie wohnen im neuen 4-Sterne Design-Hotel Artemis, im Westen von Amsterdam zwischen dem Stadtzentrum und dem Flughafen Schiphol gelegen.

Außerdem erhalten Sie die 3-Tages-"I amsterdam Card", mit der Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können und freien Eintritt in zahlreiche Museen sowie Ermäßigungen in vielen Restaurants und Attraktionen bekommen.


© Holland Festival 2007


© Holland Festival

Ihr Programm beim Holland Festival Amsterdam
während der jeweiligen Reisetermine

Termin 30.05. - 02.06.
Sa. 31.05., 20.30 Uhr Chinese Heroins, A Triology
So. 01.06., 13.30 Uhr Saint Francois d’Assise, Oper von Oliver Messiaen

Termin 06.06. - 09.06.
Sa. 07.06., 18.00 Uhr Saint Francois d’Assise, Oper von Oliver Messiaen
So. 08.06., 20.30 Uhr Decreation, Ballet mit der William Forsythe Company

Termin 13.06. - 16.06.
Sa. 14.06., 20.15 Uhr Éclaires sur L’Au-Delà
Oliver Messiaens letztes Orchesterwerk
So. 15.06., 20.00 Uhr Weltpremiere der Filmoper "La Commedia"

Termin 20.06. - 23.06.
Sa. 21.06., 20.15 Uhr Turangalila-Symphonie, Olivier Messiaen
So. 22.06., 21.00 Uhr La Pasión según San Marcos
Golijovs Markus-Passion



© Chinese Heroines

Chinese Heroins, A Triology
Das diesjährige Holland Festival lädt eine der spektalulärsten chinesischen Musiktheaterkompanien mit seiner neuesten Produktion "Chinesische Heroinen - eine Triologie" ein. Die künstlerische Leitung hat der berühmte Regisseur Li Liuyi: er verbindet zeitgenössisches Theater und traditionelle chinesische Opernstile wie die Sichuan Oper, die Kun Oper und die berühmte Peking Oper, die von dem Komponisten Guo Wenjing mit klassischen und modernen Musikelementen arrangiert wurden.

Saint Francois d’Assise
De Nederlandse Opera spielt zum ersten Mal Olivier Messians einzige Oper "Saint Francois d"Assise" - ein großes Ritual über den Sinn des Lebens. In seiner einzigen Oper schrieb der praktizierende Katholik Messiaen das Libretto als eine Konfession des Glaubens. Die Worte waren ihm genauso wichtig wie die Musik selbst. "Saint Francois d"Assise" ist ein großes Ritual über den Sinn des Lebens, in welchem das eigentliche Drama im Orchester gespielt wird. Die Schlüsselszene dieser Oper ist die Erscheinung der Engel, die Heilung der Leprakranken und die Strafpredigt an die Vögel. Freuen Sie sich auf eine Holland Bühnenpremiere dieses imposanten Opernwerks!


The Forsythe Company © Holland Festival

William Forsythes DECREATION
ist eine Choreografie über Deformation, Zärtlichkeit und Rage nach einem Essay von Anne Carson.
...bei der Entfaltung von Dialogen, die einem Prozess ständiger Entstellung unterworfen sind, bilden mehrere Darsteller eine komplexe Persönlichkeit. Töne werden transformiert, weinen und steigen auf durch Kehlen und Körper, die sich in ständiger, schiefer Anspannung winden. Jegliche Kommunikation wird vermittelt und umgeleitet in einen nahtlosen Fluss von Verschiebung, Vakuum und Vision. Dieses Stück kreist ständig um drei zentrale Fragen, die von der fortschreitenden Vereinfachung der Seele handeln. Aus drei Teilen werden zwei, aus zwei Teilen wird einer...

Éclaires sur L’Au-Delà
Für den französischen katholischen Komponisten Olivier Messiaen (1908-1992) waren Vögel eine symbolische Representation von Engeln - die himmlischen Boten. Ihre Farbenfrohheit, ihre Flüge und ihr Gezwitscher waren eine Inspiration in seinem gesamten Leben. Auf einer Reise durch die fünf Kontinente notierte Messiaen jeden Vogelgesang, den er hörte und nahm diese Tonsammlung später in seinen Kompositionen auf.
In seinem letzten Meisterwerk Eclairs sur l'Au-dela (Erleuchtung von dem Danach) nimmt Messiaen die Lieder des australischen Leierschwanz-Vogels, u.a. von zehn Flöten und zehn Klarinetten gespielt, auf.


© Koninklijk Theater Carré

Weltpremiere der Filmoper "La Commedia"
De Nederlandse Operas Weltpremiere der Filmoper "La Commedia" basiert auf Dantes Göttlichen Komödie und ist inspiriert von Hieronymus Boschs Malerei. Das Musiktheater von Hollands erfolgreichen Komponisten Louis Andriessen wird auf dem diesjährigen Holland Festival im Koninkijk Theater Carre (Königlichen Theater Carre) uraufgeführt. Unter der Leitung von Reinbert de Leeuw spielen das Asko Ensemble und das Schönberg Ensemble das Werk in einer Inszenierung von Hal Hartely.

Turangalila-Symphonie
Olivier Messiaens Turangalila-Symphonie (1946-1948) wird vom Koninklijk Concertgebouworkest (Königliches Konzertgebäudeorchester) auf dem diesjährigen Holland Festival aufgeführt.
Messiaen studierte die rhytmische Formula der klassischen indischen Musik, die Talas, und suchte nach Rhytmen, die seine Kompositionen nicht rhytmisch einordnen lassen, dafür aber neue Ansätze in der Musikwelt einbringen. Messiaen hatte schon vor der Uraufführung 1950 die Idee einer Symphonie in Form eines Balletts seine Musik zu visualisieren, welches letztendlich 1968 an der Opera de Paris im Bühnenbild von Max Ernst aufgeführt wurde.

La Pasión según San Marcos
Jesus als Schwarzer, Volksmassen, die sich in Flamenco- und Rumbarhythmen wiegen, Leid und Tod als bühnenreife Ekstase: eines ist gewiss, Osvaldo Golijovs Markus-Passion ist nichts für traditionelle Gemüter. Wer sich aber darauf einlässt, erlebt das Passionsgeschehen einmal ohne kulturelle Scheuklappen aus der Sicht eines Grenzgängers zwischen den Kulturen und Religionen.
Golijov wurde 1960 als Kind einer orthodoxen Jüdin aus Rumänien und eines atheistischen Russen geboren, wuchs in Argentinien auf und lebt als mehrfach ausgezeichneter Komponist mittlerweile in den USA.

 

Ihr Hotel

 


© Aeon Plaza Hotels

DESIGN HOTEL ARTEMIS AMSTERDAM ****
Das Design Hotel Artemis Amsterdam ist ein neues, luxuriöses 4-Sterne-Hotel, welches sich im Westen von Amsterdam, zwischen Zentrum und dem Amsterdamer Flughafen Schiphol, befindet. Auf 8 Stockwerken befinden sich insgesamt 256 komfortable Zimmer, das Restaurant „De Stijl“ mit eigener Terrasse am Wasser, 11 Sitzungsräume und eine große Tiefgarage.

Im Hotel Artemis Amsterdam zeigt sich Niederländisches Design in allen Arten und Formen, von den Möbeln bis zum Geschirr, von der Lobby bis zur Ausgestaltung der Zimmer. Neben geometrischen Einflüssen von Dudok und Rietveld in der Architektur des Hauses, finden sich Werke zeitgenössischer Designer wie Marcel Wanders, Piet Hein Eek und Richard Hutten.
Durch das Zusammenspiel modernen Designs mit der besonderen Verwendung von Licht und Farben bietet das Artemis eine einzigartige inspirierende und behagliche Atmosphäre.

Die insgesamt 256 Zimmer – unterteilt in Superior, Executive und Business – sind u.a. ausgestattet mit Dusche und/oder Bad, Toilette, Air-Condition, Minibar, Tee- und Kaffeemaschine, Tresor, Haartrockner, TV, Telefon und W-Lan. Außerdem steht der Zimmer-Service 24 Stunden zur Verfügung.
Das Hotel ist einfach mit dem Wagen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.


© Aeon Plaza Hotels

 

Reisetermine und Preise


Diese Reise ist (derzeit) leider nicht mehr buchbar. Nutzen Sie unsere Suchfunktion für ahnliche Offerten bzw. melden Sie sich bei unserem Newsletter an, um immer über unsere besten Angebote informiert zu sein.


Weitere Informationen


  • Preise pro Person im Doppelzimmer
  • Aufpreis Einzelzimmer: 153 €

    Eingeschlossene Leistungen
  • je 1 Eintrittskarte der 1. Preiskategorie für zwei Aufführungen wie im Programm beschrieben
  • 3-Tage-Karte "I amsterdam Card" (freie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und vieler Museen sowie viele weitere Ermäßigungen)
  • 3 Nächte im Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet im Design ****Hotel Artemis

    Nicht im Preis enthalten
  • Anreise. Wir machen Ihnen unverbindlich ein Angebot für eine Bahn- oder Flugbuchung.
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung (Wir versichern gerne auch die Eintrittskarten)

    >> Reisebeschreibung als PDF
    >> Allgemeine Reisebedingungen zu dieser Reise


Unverbindliche Buchungsanfrage

Reisedaten

Terminwunsch:

Zimmerwunsch:

Einzelzimmer

Abflughafen- bzw. Bahnhofwunsch:

 

Doppelzimmer


Bemerkungen:


Persönliche Angaben

Anrede:

Vorname:

E-Mail-Adresse:

Nachname:

Telefon:

Strasse:

Fax:

PLZ:

   Ort:

Geburtsdatum:

. . * bitte bei Reisen, die eine Volljährigkeit voraussetzen angeben

Anzahl Erwachsene:    Anzahl Kinder:


Zusatzleistungen

Reiseschutz

Bitte informieren Sie mich über eine Reiserücktrittskosten-Versicherung

Reiseverlängerung

Bitte informieren Sie mich über Möglichkeiten einer Verlängerung der Reise

Mietwagen

Bitte informieren Sie mich über einen Mietwagen am Urlaubsort






< zurück



Kundenmeinung

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de