Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

MANUELINIK
Unvergleichliche Baukunst

   

Stein gewordene Erinnerung an Zeiten, als Portugal eine Weltmacht war und über Meere und Kontinente herrschte: Die Manuelinik ist ein prunkvoller Architekturstil aus dem späten 16. Jahrhundert, den es nur in Portugal gibt.

Zu Zeiten von König Manuel I. (1495 bis 1521) war das Land reich und mächtig. Angelehnt an den in Europa vorherrschenden Stil der Spätgotik setzte der Herrscher sich und der Seefahrernation ein kulturelles Denkmal. In die im Manuelinischen Stil gehaltenen Bauten flossen spanische, italienische und flämische Stilelemente ein. Besonders eindrucksvoll aber sind die maritimen Ornamente wie Schiffstaue, Algen oder Korallen, mit denen Manuel I. legendäre Entdecker und Eroberer wie Heinrich den Seefahrer und Pedro Álvares Cabral ehrte.

Fassadendetail am Hieronymuskloster
Fassadendetail am
Hieronymuskloster
© Harald Kother


Die wichtigsten Bauten des Manuelismus sind das Hieronymuskloster und der Torre de Belém (in Lissabon), das Mosteiro de Santa Maria da Vitória in Batalha und der Kapitelsaal des Christusklosters in Tomar.


Reiseführer Gran Canaria
>> Leseprobe I
>> Leseprobe II


Unsere Literaturempfehlung:
PORTUGAL - Der Reiseführer von Michael Müller


Portugal - das ist das kleine, aber vielfältige Land am Rande Europas. Der üppig grüne Norden und der mediterrane, trockene Süden zeigen starke landschaftliche Kontraste. Hier die wildromantische Gebirgslandschaft und das einsame, hinter den Bergen versteckte Gebiet "Trás-os-Montes", dort das Badevergnügen zwischen bizarren Sandsteinfelsen und stillen Buchten. In Zentralportugal lockt die nostalgische Weltstadt Lissabon und an der rauen Westküste die Schönheit unzähliger kleiner Fischerdörfer und Badeorte. Nur im äußersten Süden, am schmalen Küstenstreifen der Algarve, konzentriert sich der internationale Tourismus. Folgerichtig nimmt das Kapitel über die rot leuchtende Felsenküste breiten Raum im Buch von Michael Müller ein. Aber auch wer sich abseits der Touristenpfade das Gebiet zwischen Bragança im Norden und Lissabon erschließen will, findet jede Menge brauchbare Tipps, etwa zu Porto, Heimat des weltberühmten gleichnamigen Weins, zu Coimbra, der altehrwürdigen Universitätsstadt in Mittelportugal, oder zu Nazaré, dem traditionellen Fischerdorf an der Westküste.

>> Zur Bestellung


< zurück

 

AKTUELLE KULTURREISEN NACH LISSABON UND PORTUGAL:


Kundenmeinung

 
Kulturreisen  

Portugal: Refugium der Tempelritter
Selbstfahrer-Rundreise: Sintra, Obidos, Tomar, Castelo Branco und Lissabon
Viele Legenden ranken sich um die Tempelritter. Sie handeln von Macht und Intrigen, befeuert durch beeindruckende und prachtvolle ...

> zum Angebot

 
 
 

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de